GoBD

GoBD ist die Abkürzung für „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff“.

Seit dem 01.01.2015  sind die GoBD in Kraft getreten. Mit ihr gelten die neuen Grundsätze für jedes steuerpflichtige Unternehmen bzw. jede Organisation, unabhängig davon, ob bilanziert oder eine Einnahmeüberschussrechnung erstellt wird.

Wärend früher die ordnungsgemäße Dokumentation von Geschäftsvorfällen in einem Buchführungssystem ausreichten, erweitert sich die GoBD auf alle datenverarbeitenden Systeme, die steuerrelevante Daten speichern bzw. Software-Programme die steuerrelevante Daten über Schnittstellen austauschen.

Dazu gehören insbesondere Fakturierungsprogramme (Rechnungserstellung), Mail-Programme (Outlook), Daten aus Online-Shops, Kassensysteme, Lohnabrechnungsprogramme oder Warenwirtschaftssysteme (ERP).

Egal, ob Sie Handwerker, Dienstleister, Arzt oder Apotheker sind. Die GoBD gelten seit dem 01.01.2015 für alle. Jeder Betrieb sollte eine sogenannte Verfahrensdokumentation (entspricht einer Prozessbeschreibung für die Buchführung) und ein internes Kontrollsystem vorweisen.

Die Verfahrensdokumentationen werden in Zukunft von den Betriebsprüfern angefordert. Findet der Prüfer keine Verfahrensdokumentation vor, kann er die Buchführung formal verwerfen und Zuschätzungen vornehmen. Zuschätzungen kosten bares Geld. Erfahrungsgemäß schätzen Prüfer zwischen 10% und 15% des Umsatzes hinzu. 

Hohe Umsatz -, Gewerbe- und Einkommen- bzw. Körperschaftsteuer-Nachzahlungen sind die Folge.

Daher wäre es ratsam dem Prüfer eine Verfahrensdokumentation vorzulegen – auch wenn diese noch nicht perfekt ist. 

Es gibt also durchaus Handlungsbedarf.

Unsere Kanzlei hat diesen Handlungsbedarf erkannt und eigens dafür einen individuellen Beratungsprozess entwickelt. Unterschiedliche Mandatsgrößen erfordern unterschiedliche Beratungsprozesse. So werden kleinere und größere Mandanten durch einen standardisierten, individuellen und förderfähigen Beratungsprozess mit Hilfe von Checklisten zur eigenen Verfahrensdokumentation begleitet. 

Unsere Beratungsleistung legt großen Wert auf die Verbesserung der Prozesse in Ihrem Unternehmen. Damit stellt unsere Beratung nicht nur den Betriebsprüfer zufrieden, sondern schafft einen entscheidenden Mehrwert in Ihrem Unternehmen.

Sprechen Sie uns an!